Home

Die Nacht der Nächte

Lioba Michel und Anni Seidenspinner führen ein erfolgreiches Familienunternehmen - die Agentur „Leih dir einen Mann“.
Nach dem Motto:
„Ob jung, ob alt, wir sind zur Stelle, wir ham´ den Mann für alle Fälle!“
vermieten sie neben Dieter Hummel, ihrem Star-Modell im Johannes Heesters-Outfit, vor allem ihre nicht mehr ganz taufrischen Ehemänner Egon und Alois.
Seit die Herren vor über 20 Jahren bei einem Auftrag in Hamburg schwer über die Stränge geschlagen haben, achten Lioba und Anni jedoch peinlich genau darauf, dass bei Einsätzen ihrer Ehemänner keinerlei Gefahr von „Frauenseite“ droht. Egon und Alois werden streng kontrolliert und überwacht, was den beiden überhaupt nicht gefällt.
Zu all den Problemen, die der „stressige“ Geschäftsbetrieb der Agentur mit sich bringt, kommen die Querelen um die Hochzeit von Liobas Sohne Florian mit der Adoptivtochter von Gretchen Fischer, einer dorfbekannten „Wahrsagerin“.
Bei allen Problemen, sei es die Wahl zwischen Leberknödel – oder Markklösschensuppe oder anderes, befragt Gretchen ihre Karten, nur die Frage nach Maritas leiblichem Vater bleibt unbeantwortet.
Als Lioba wieder einmal die Sorge um die unbekannten „Gene“ ihrer zukünftigen Schwiegertochter plagt, liest Gretchen etwas in ihren Karten, das alle in Aufruhr versetzt: Maritas leiblicher Vater wird, genau 12 Stunden nach dem Jawort seiner Tochter, in der Hochzeitsnacht tot umfallen.
Während die Frauen dies für eine gerechte Strafe halten, keimt vor allem bei Dieter Hummel der Verdacht, Marita könnte das Ergebnis jener bewussten Nacht in Hamburg sein. Er sieht sich dem Tode nahe.
Die Hochzeitsnacht bricht an, der Countdown läuft…..

Mitwirkende:

Lioba Michel
Heidi Conrad-Hebgen
Dieter Hummel
Frank Bildat
Egon Michel
Klaus Freudenberg
Gretchen Fischer
Monika Müller
Florian Michel
Marco Schmidt
Marita Fischer
Nicole Eisel
Anni Seidenspinner
Alexandra Kluge
Delef Renner
Jan Bechtum
Alois Seidenspinner Peter Conrad

 
Regie:
Peter Conrad
Souffleuse:
Marina Pfeiffer
Maske:
Christin Bildat / Claudia Göbel
Technik:
Thomas Hebgen